« Zurück

Betriebsintegriertes Lernen und Arbeiten

Dafür ist der Bereich berufliche Orientierung und Vermittlung da.
Die Abkürzung heißt: BOV

Sie können ein Praktikum auf dem ersten Arbeits-Markt machen.

Oder Sie können in einer Firma auf dem ersten Arbeits-Markt arbeiten.

Wir sind dann trotzdem für Sie da. Sie bleiben trotzdem Mitarbeiter*in der Werkstatt.

Ein Arbeits-Platz in einer Firma heißt: Außen-Arbeits-Platz.

Wir besprechen gemeinsam:
Was Sie schon können.
Wo Sie gerne arbeiten möchten.
Dann suchen wir einen passenden Praktikums-Platz aus.

Wir haben viele verschiedene Bereiche auf dem ersten Arbeits-Markt:

  • Einzelhandel = Geschäfte
  • Lager
  • Logistik = Planung, Kontrolle und Steuerung
  • Seniorenbetreuung = Betreuung von alten Menschen
  • Küchenhilfe = Unterstützung in großen Küchen
  • Hauswirtschaft
  • Büro
  • Verwaltung
  • Hausmeisterhelfer

Wenn Sie in einem anderen Bereich arbeiten wollen: Wir suchen für Sie einen Praktikums-Platz.

Das sind Ihre Vorteile: 

  • Sie können einen Job auf dem ersten Arbeits-Markt ausprobieren.
  • Sie können vielleicht ganz auf einen Außen-Arbeits-Platz wechseln.
  • Sie können vielleicht einen Arbeits-Platz auf dem ersten Arbeits-Markt bekommen.
  • Wir helfen Ihnen bei Ihren Wünschen.
  • Wir unterstützen Sie, damit Sie besser werden.

 

Kontakt

Bereichsleiter Berufliche Orientierung und Vermittlung:
Oliver Paßvoß